Ricco Meierhofer 1954
Grafik-Designer SGV SGD
ricco@meierhoferdesign.ch

Telefon direkt +41 52 222 05 03

1972–1975: Lehre als Hochbauzeichner

1976: Architekturstudium, Technikum Winterthur

1977: Vorkurs, Schule für Gestaltung Zürich

1978–1982: Fachklasse für Grafik, SfG Zürich

1983: Agentur Müller-Brockmann+Co. Zürich

Seit 1984: selbständig, area-Atelier Winterthur

1985–2003: Meierhofer und Zöllig, Grafik Design, Winterthur

Seit 2003: Meierhofer Design, Visuelle Kommunikation, Winterthur

Seit 1983: Mitglied SGD Swiss Graphic Designers

Seit 1987: Kantonaler Prüfungsexperte Zürich, LAP/QV Grafiker/innen EFZ

Seit 1993: Mitglied SGV Schweizer Grafiker Verband

1999–2002: Jurymitglied SGV Förderpreis für die beste Schweizer LAP/QV Grafiker/innen EFZ
Seit 2017: Mitglied Aufsichtskommission überbetriebliche Kurse Grafiker/innen EFZ ganze Schweiz (üK AK)

Ausgebildete Lehrlinge: 5

Rös Peter Meierhofer 1953
Konzeption, Administration
roes@meierhoferdesign.ch

Telefon direkt +41 52 223 20 53

1972–1974: Matura, Oberseminar

1974–2008: Diverse Lehrtätigkeiten, Mitarbeit in einem privaten Tagesschulprojekt, Lehr- und Beratungstätigkeit an der Berufswahlschule Juventus Zürich, langjähriges Engagement als Primarlehrerin an der öffentlichen Schule
Seit 2008: bei Meierhofer Design
Seit 2009: Schmuckgestaltung und Goldschmiedearbeiten, mehrheitlich in Silber

Unsere Philosophie

 

Gutes Design ist nachhaltig

Wir erarbeiten unverwechselbare Lösungen, weitsichtig und zukunftsorientiert. Wir lieben Minimal Art – die Konzentration auf das Wesentliche fordert uns immer wieder. Gutes Design ist naheliegend und verständlich, trifft den Kern und ist ehrlich.

Schlanke Produktion
Bei uns bezahlen Sie keine Mitesser. Nur soviel Administration und Organisation wie nötig – eine schlanke Produktion, schnell und flexibel mit transparenten Kosten.

Mehrwertdesign
Gutes Design ist nicht billig. Uns interessieren nicht primär Lukrativität und Quantität eines Auftrages, sondern Lösungen für verantwortungsbewusst handelnde, öffentliche und private Auftraggeber. Sie erhalten ein Design, das Mehrwert schafft, und das Sie gegenüber Ihrer Konkurrenz abgrenzt.

Spannende Aufträge bleiben für uns interessant

Das Portfolio zeigt unsere Highlights, die wir während mehr als 30 Jahren konzipiert und realisiert haben. Ihre spannenden Projekte und unkonventionellen Herausforderungen interessieren uns weiterhin – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Was unser Herzblut auch noch antreibt

Wir erforschen neue geometrische Körper

Unser Interesse gilt der konkreten Kunst – der darstellenden Geometrie. Wir erforschen mittels 3D-Programmen geometrische Körper und untersuchen neue, noch unbekannte Objekte.

Wie sieht zB. ein vertikaler Körper aus, der als Standfläche ein regelmässiges Fünfeck und oben als Deckfläche ein regelmässiges Dreieck aufweist, das noch 45° gedreht ist? > Eine visuelle Aufgabe, die unsere Vorstellungskraft übersteigt ...

Mittels 3D-Drucker werden wir unsere Studien materialisieren. Viele Fragen wie Materialwahl, Farben und Strukturen können wir so in kürzerer Zeit erarbeiten, als sie zB. Max Bill oder Peter Hächler noch aufwenden mussten.

Angewandte Kunst – Blumenvasen

Statt mit unseren Objekten eine Kunstausstellung anzustreben, interessiert es uns zurzeit mehr, die Kunst anzuwenden. Unsere Vision ist, eine Kollektion von Blumenvasen zu realisieren, bei denen man immer wieder sagen muss: «wow!»

Entstanden ist die Idee aus der Erfahrung, dass unter unseren 17 Blumenvasen oft nicht die passende zu finden war ...

Mehr zu unseren Projekten erfahren Sie unter Freiraum